Es ist die alljährliche Messe für Nerds, Alu-Hüte, Netzpolitikern und Aktivisten für Freiheit und Privatsphäre im Netz: Der Chaos Communication Congress in Hamburg, dieses Jahr unter dem Motto “Works for Me”. Der Titel ist eine Anspielung darauf, dass Firmen gerne diverse “vernetzten” Geräte auf den Markt werfen – und sie dann kaum oder nie wieder updaten.

 

Foto vom CCC 2015

Foto vom CCC 2015

Der grandios organisierte Kongreß schneidet auch alle Talks mit und stellt sie dann ins Netz:

Auf der offiziellen Media-Seite des 33C3 könnt ihr jede Menge interessante Vorträge vom 33C3 nachhören und – sehen.

 

Eine Auswahl von spannenden Vorträgen:

Bonsai Kitten waren mir lieber – Rechte Falschmeldungen in sozialen Netzwerken

dazu interessant: http://hoaxmap.org/

The Untold Story of Edward Snowden’s Escape from Hong Kong

Flüchtlinge halfen Snowden, sich zu verstecken, und sind jetzt in sehr prekärer Lage

Die Sprache der Populisten

sehr schöne Analyse von AfD bis Seehofer

State of Internet Censorship 2016

The Fight for Encryption in 2016 

Was ist sie noch wert nach Apple vs. FBI ?

Where in the World Is Carmen Sandiego?

Hinter diesem alten Game-Titel verbirgt sich ein Hacking von Flugbuchungssystemen, die heute noch so sicher sind wie in den 80ern….