Download OGG
Download Mp3

Shownotes:

1) News                                                                                                               2:17“

2 ) Wie kommt Linux auf den Rechner ? – Teil 2: Die Installation            19:10“

Live CD/usb

Backup !!! – demnächst Details dazu

Partitionen

MBR/UEFI

Secure Boot

Parallel oder per wubi

3) Ist Android Linux ? Android, Probleme und  Alternativen                                                                                                 32:38“

Android immer weniger offen

Freies Software-Center: https://f-droid.org/

Alternativen:

Firefox OS

Sailfish

Cyanogenmod

Replicant

4) Distros/Linux-Erfahrungen                                                               45:26“

Mageia 4

Spracherkennung unter Linux

Simon listens

5) Geektip                                                                                                      52:47“

Per Kommandozeile geographische Lage von Webseiten ermitteln

Nachschauen, ob eine IP geblacklistet ist, eigene IP-Adresse checken

 

Linux Ohne Angst – der Podcast über Linux, freie Software und so manches andere – für Einsteiger, Neugierige und vielleicht sogar für Eingeweihte. Pete und 2BFrank sprechen über News, populäre Irrtümer zu Linux, und wie Linux auf den PC kommt!

Download OGG
Download Mp3

Shownotes

NEWS                                                                                2 min 05

In Frankreich: Verurteilung von Bluetouff
Der Netzjournalist muss eine Geldstrafe zahlen – wegen Runterladen von doch nicht so öffentlichen Daten, die er per Google-Suche gefunden hatte

Populäre Irrtümer zu Linux                                                                13 min 45

Wir versuchen, folgende Vorurteile zu entkräften:

– kostet nix – kann nix sein
– nur für Geeks/Kommandozeile?
– mein Windows-Programm läuft nicht mehr
– Linux ist schwer zu installieren
– Linux ist Kommunismus

Mal ganz von vorne: Wie kommt Linux auf den Rechner ?                                20 min 36

Wir checken die Möglichkeiten ab:

– Deine lokale LUG macht Install-Parties !!
– Vorinstalliertes Linux, Anbieter
– Live-CD runterladen und brennen
Von:

Mit Linux live USB creator kann man sie von Windows aus auf einen USB-Stick kopieren
(Achtung, das löscht in der Regel alle Daten auf dem Stick! Backup machen)

– Bootreihenfolge auswählen: F9, F12, Esc

– einlegen, testen

Distros                                                                         31 min 42

Wir gucken uns Mint 16 an und die Neuerungen, Unter anderem auf dem Desktop, reden über die Popularität von Linux-Distributionen: Die findet ihr auf www.distrowatch.org Wir erklären LTS & release-Rhythmus von Ubuntu und Mint

Feedback                                                                         39 min 07
Über Audio-Qualität, Jitsi und Pidgin als Audio-Verbindung – und Alternative zu Skype.

 

 

thunderbird

Thunderbird Mail

Nach immer neuen Enthüllungen zur  Überwachung ist es Zeit, mit dem Mail-Verschlüsseln anzufangen, damit sie wirklich nur der Empfänger lesen kann – und nicht jede andere Stelle auf dem Weg der Mail.

 

Dazu brauchen wir den Email-Client Thunderbird, die Verschlüsselungs-Software GnuPG und das Thunderbird-Addon Enigmail.

Schlüssel?

Bei dieser Art Verschlüsselung (keine Panik), erzeuge ich als Nutzer ein Schlüsselpaar: Einen öffentlichen Schlüssel und einen privaten Schlüssel.

  • Den öffentlichen Schlüssel verschicke ich dann an meine Freunde etc., damit können die Mails an mich verschlüsseln.
  • Mit meinem privaten Schlüssel, den ich niemandem herausgebe, kann ich dann diese Mails entschlüsseln.

Das klingt verwirrender als es in der Praxis ist, denn Thunderbird übernimmt die Arbeit für mich.

 

GnuPG

GnuPG ist  wie gesagt die Verschlüsselungs-Software, sie ist Open-Source. Auf allen modernen Linux-Systemen sollte GnuPG installiert sein. Windows-Benutzer können sie mit dem Bündel GPG4win installieren (hier gibt es mehr dazu), Mac-User mit Mac GPG.

Die kommenden Schritte sind für alle 3 Systeme gleich.

 

Thunderbird

…ist das Mailprogramm von Mozilla, die auch Firefox machen. Unter Linux (Ubuntu, Mint) ist es meist vorinstalliert, ansonsten

für Windows und Mac OS findet man es hier.

 

Enigmail installieren

In Thunderbird auf Extras -> Add-ons gehen, rechts oben nach “Enigmail” suchen und installieren wählen.

Dann Thunderbird neu starten. Jetzt sollte es in den Menus einen Eintrag OpenPGP geben.

 

Schlüssel erzeugen und benutzen

Alles weitere ist eigentlich sehr gut in diesem Video von heise.de erklärt.

Und dann: Öffentlichen Schlüssel an alle Kontakte verschicken oder auf einen Keyserver hochladen, und verschlüsselt mailen!

 

Download OGG
Download Mp3

Hacker

Bild von MakeHackVoid/devdsp (CC-BY)

Die allererste Episode von Linux Ohne Angst – dem Podcast über Linux, freie Software und den ganzen Rest. Für Einsteiger, Neugierige und vielleicht sogar für Eingeweihte. Zwei langjährige Linux-User sprechen über ihre Erfahrungen mit Linux, Sicherheit im Netz, und untersuchen: Tragen Hacker wirklich Skimasken?

Shownotes:

News

 

Essentielles

Sicher im Netz: Mail verschlüsseln

Wir fragen: Warum soll man verschlüsseln? Erklären das Prinzip asymetrische Verschlüsselung; und konkret: Verschlüsseln mit Thunderbird und Enigmail (auch unter Windows und Mac, übrigens); und kurz mit Mail-webinterface und dem Chrome-Browser-Plugin http://www.mailvelope.com/

Distro-Debatte

Wir blicken auf http://distrowatch.com/, diskutieren, welche Distros wir benutzen:

Linux Mint und Debian, und sprechen kurz über den Minicomputer Raspberry Pi, von dem inzwischen 2 Millionen Exemplare verkauft sind !

Geektip

Schneller Überblick über Kommandozeile-Befehle mit http://explainshell.com.

Beim  30ten Kongress des Chaos Computer Clubs  hielt Ex-Guardian-Journalist Glenn Greenwald die Keynote via Videokonferenz aus Brasilien.

 

Greenwald ist der Journalist, der die Enthüllungen von Whisteblower Edward Snowden über die Aktivitäten der NSA veröffentlichte.

Hier spricht er über Verschlüsselung, wie die NSA auf Snowdens Enthüllungen reagierte, und was die Internet-Community tun kann.

(danke an dradio.de für das Posten auf Soundcloud)